Die re:publica (6.-8. Mai 2013) ist zwar noch ein bisschen hin, aber der „Call for papers“ ist raus: Bis zum 31. Januar hat man Zeit, sich hier zu registrieren und seine eigene Sessionidee zu präsentieren. Daher hier der Hinweis. Wer hat Lust, dort etwas zu offenem Wissen / offenen Daten zu machen?