Am Freitag, den 15. Dezember stellt die Open Knowledge Foundation Deutschland zusammen mit dem Leiter der Stabsstelle Zentrales E-Government der Stadt Moers Claus Arndt und dem lokalen Chapter des OK Lab Niederrhein ‘DatenmachenSchule’ vor, eine neue Plattform für offene Daten im Unterricht. Dazu sind Vertreter der Bildungslandschaft, Schüler, Lehrer, und Interessierte herzlich eingeladen.

‘DatenmachenSchule’ (ehem. Projekt ‘Open Data und Schule’) hat seit 2013 Ansätze und Lösungen entwickelt, um mit lokalen, offenen Daten im Unterricht zu arbeiten. Hierbei wurden unter anderem Daten zu Wahlergebnissen, städtischer Haushalts- und Finanzplanung, demographischer Entwicklungen, und Energie- und Ressourcenverbrauch analysiert, diskutiert, und visualisiert. Durch die Verwendung von aktuellen und thematisch relevanten offenen Datensätzen wurden so interaktive und moderne digitale und analoge Unterrichtsmaterialien entwickelt. Diese wurden mithilfe einer Förderung durch OpenNRW (Moers wurde als Pilotkommune Open Government ausgewählt) aufgearbeitet und Teile der verwendeten Software weiterentwickelt, um deren Verwendung in anderen Schulen, Kommunen, oder Unterrichtsstunden zu erleichtern.

Im ersten Teil der Veranstaltung (14:20 bis ca. 15:30 Uhr) wird es zunächst eine Übersicht der Ergebnisse und der Entwicklung des Projektes in der Aula des Gymnasiums Adolfinum geben. Die entwickelten Tools, deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht sowie die Projektpartner werden kurz vorgestellt. Anschließend besteht Raum für Kommentare.

Im zweiten Teil im Rathaus Moers (16:00 bis ca. 18:30) wird es eine detailliertere Präsentation der Tools für Interessierte geben, die genaueres über deren Funktionsweise und Übertragbarkeit auf andere Schulen und Städte wissen möchten. Der Leitfaden und die Webseite, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung fertig gestellt sein werden, stehen hier im Vordergrund. Je nach Interesse wird es Möglichkeiten geben, die Tools im Workshop-Format auszuprobieren und zu diskutieren.

Ablauf am 15.12.2017

Teil 1: Übersicht des Projekts, der Partner, und der Ergebnisse

14:20 Uhr (Aula des Gymnasiums Adolfinum, Wilhelm-Schroeder-Straße 4, 47441 Moers)

  • Was ist ‘Daten machen Schule’?
  • Vorstellung der entwickelten Tools
  • Vorstellung edulabs & OKLabs
  • Weitere Projekte der OKF DE
  • Fragen / Schluss (ca. 15:30 Uhr)

Teil 2: Tools, Webseite, und Leitfaden im Detail

16:00 Uhr (Rathaus Moers, Rathausplatz 1, 47441 Moers)

  • Kaffee & Kuchen
  • Vorstellung Webseite, Leitfaden, Unterrichtskonzepte
  • ‘Hands-on’-Teil
  • Diskussion / Feedback / Ideensammlung
  • Schluss (ca. 18:30 Uhr)

Zur Anmeldung bitte diesen Link benutzen oder per Mail an Bela Seeger mit Vor- und Nachnamen sowie Hinweis, an welchen Teilen der Veranstaltung man teilnehmen möchte.

Hier gibt es diese Einladung als PDF.