Mit dem Smartphone steht dir das ganze Internet jederzeit zur Verfügung. Jede Information bekommst du mit einem Fingertipp und du kannst alles von überall erledigen.

Über Vor- und Nachteile, die daraus entstehen und über weitere Themen des Verbraucherschutzes in der digitalen Welt wollen wir im Rahmen des Projekts Smarte Bürger mit Vertretern der Berliner Politik diskutieren.

Auf dem Podium diskutieren:

  • Sven Kohlmeier, Sprecher der Fraktion der SPD für Rechts- und Netzpolitik</br>
  • Burkhard Dregger, Sprecher der Fraktion der CDU für Netzpolitik, elektronische Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit</br>
  • Dr. Klaus Lederer, Sprecher der Fraktion Die Linke für Recht und Verbraucherschutz</br>
  • Nicole Ludwig, Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für Wirtschaft, Haushalt und Tourismus
  • Martin Delius, Vorsitzender Piratenfraktion
  • Thomas Heilmann, Senator für Justiz und Verbraucherschutz

Moderation: Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender Technologiestiftung Berlin

Eckdaten

  • wann: am 3. September 2015, 18 Uhr
  • wo: im Festsaal des Abgeordnetenhauses, </br> Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin
  • Anmeldung: Mail an waltraut.schulz(at)parlament-berlin.de
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am gleichen Abend wird der interaktive Smarte Bürger-Parcours im Abgeordnetenhaus aufgebaut und kann bis zum 11. September mit dem Smartphone gespielt werden. Wer Fragen zum Parcours hat, sollte am 5. September zum Tag der offenen Tür im Abgeordnetenhaus kommen. Dort wird das Smarte Bürger-Team mit einem Stand vertreten sein.

Für den Tag der offenen Tür am 5.9. ist keine Anmeldung erforderlich.