Heute wurde bei Wikimedia Deutschland offiziell der Startschuss für das Wikidata Projekt gegeben.

Ziel des mit ca. 800.000€ finanzierten Projektes ist es, eine freie, maschinen- und menschenlesbare Datenbasis für die Wikipedia zu schaffen. Zurzeit findet man z.B. in den verschiedenen Sprachversionen der Wikipedia häufig noch verschiedene Einwohnerzahlen von Städten, weil unterschiedliche Jahreszahlen als Basis genommen werden. Das Projekt soll aber nicht nur die Qualität von Wikipedia Artikeln verbessern, sondern die Daten auch für interessierte Entwickler anderer Projekte bereitstellen, ähnlich wie es Wikimedia Commons schon heute für Multimedia Inhalte tut. Das Entwicklerteam ist bei Wikimedia Deutschland angesiedelt. Es gibt auch eine Mailingliste für das Projekt.

Mehr Informationen gibt es in diesem Artikel bei Wikimedia. Wir wünschen den Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg bei diesem spannenden Projekt.