Der Open Data Day 2019

    ODD Karlsruhe

    Am Samstag, 2. März 2019, findet weltweit der Open Data Day statt. Weltweit wird dieser von Aktivist*innen auf der ganzen Welt genutzt, um auf die Bedeutung offener Daten hinzuweisen. Auch in diesem Jahr organisieren zahlreiche Ehrenamtliche in den Open Knowledge Labs unseres Netzwerks Code for Germany Veranstaltungen rund um offene Daten.

    Sie wollen mit möglichst vielen Menschen offenes Wissen teilen und mit hilfe offener Daten gemeinsam etwas gestalten. Willst du allein, mit deinen Freunden oder mit deiner Familie bei einem der teilnehmenden OK Labs vorbeischauen und dort zum Beispiel Feinstaubsensoren bauen, lernen Chatbots zu programmieren oder dich mit den Daten des Handelsregisters beschäftigen?

    Auch alle Menschen die dem Karneval entfliehen möchten, sind in Wuppertal herzlich Willkommen. Hier wird auch am Sonntag den 03.03 ab 10 Uhr weitergehackt. Erste Delegationen aus Bonn, Düsseldorf und Köln haben sich bereits angekündigt. In der folgenden Übersicht siehst du wo etwas stattfindet, mit einem Link zu weiteren Infos!

    Samstag 02.03.2019:

    OK Lab Berlin, ab 10 Uhr, Wikimedia e.V Tempelhofer Ufer 2324, 10963 Berlin Link

    OK Lab Frankfurt, ab 10 Uhr, Die Zentrale Coworking, Berger Str. 175, 60385, Frankfurt Am Main Link

    OK Lab Heidelberg, ab 15 Uhr, DAI Makerspace, Sofienstraße 12 (im Keller), Heidelberg Link

    OK Lab Heilbronn, ab 9 Uhr, Coworking Heilbronn, Am Wollhaus 1, Heilbronn, Link

    OK Lab Karlsruhe, ab 11 Uhr, Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 18-22, 76135 Karlsruhe Link

    OK Lab Schwerin, ab 14 Uhr, Hagenower Straße 73, 19061 Schwerin Link

    OK Lab Wuppertal, ab 9 Uhr, Utopiastadt (Bahnhof Mirke, Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal Link

    Hackday in Moers

    Vom 22 - 24. März findet der jährliche Hackday in Moers statt, als zeitverzögerter Open Data Day statt. Mit zahlreichen hochkarätigen Workshops und viel Zeit zum Hacken, ist der Hackday in Moers bereits Tradition. Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt’s hier.

    Die Ergebnisse die während des Open Data Days entstehen, stehen ganz im Sinne des Open Source-Gedankens allen zur Nutzung und Wiederverwendung frei. Neugierige und Unentschlossene können sich auf Twitter unter Verwendung von #ODD19 auf dem Laufenden halten und sehen, was nicht nur in Deutschland, sondern weltweit so passiert. Wir wünschen euch einen wunderbaren Open Data Day 2019!