Nach unserem ersten Workshop im Rahmen der Demokratielabore zu den Bedarfen und Herausforderungen der Digitalisierung für Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit möchten wir uns nun in einem zweiten Workshop noch stärker mit dem Thema Daten beschäftigen: Was sind Daten? Wie können sie in der Jugendarbeit genutzt werden? Wie kann ich sie einfach analysieren und visualisieren?

Dazu laden wir interessierte Fachkräfte aus der Jugendarbeit herzlich am 07. und 08. Dezember, jeweils von 10 bis 15 Uhr, ins Wild Wedding Loft nach Berlin ein.

Wir bieten einen leichten Einstieg in die Themen:

  • (Offene) Daten und wie sie in der Jugendarbeit genutzt werden können
  • Daten selbst aufbereiten, analysieren und visualisieren
  • Digitale Tools in der Jugendarbeit: Nutzung & Erfahrungsaustausch

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung.

Die Kosten für Anreise und Übernachtung werden übernommen.

Bedarfsanalyse: Umfrage zu Wünschen & Herausforderungen in der Jugendarbeit

Wir möchten gerne verstehen, inwieweit die Potenziale der Digitalisierung in der Jugendarbeit bereits genutzt werden und welche Weiterbildungsbedarfe die Fachkräfte für ihre Arbeit noch sehen. Dazu haben wir eine kurze Umfrage gestartet:

https://demokratielabore.de/umfrage

Wir freuen uns über eure Teilnahme! Die Umfrage kann gerne verbreitet und geteilt werden. :)

Ihr habt Fragen? Dann meldet euch bei uns: Helene Hahn, Projektleiterin OKF DE, helene.hahn@okfn.de