Unsere Arbeit bei der Open Knowledge Foundation Deutschland ist stets durch die Begeisterung an Technologien und Innovationen gekennzeichnet, die es dem Bürger ermöglichen, komplexe Prozesse zu verstehen und sich an politischen Entscheidungen zu beteiligen. Je mehr Wissen wir teilen, desto mehr Innovationen können entstehen.

Das Teilen von Wissen und Ideen ist auch der Schlüssel zu einer kognitiven Umwelt für die Zukunft unserer Städte. Daher veranstalten wir als Partner von allryder ein Open-Space-Programm, wo open data Pioniere, Vordenker, Behörden, politische Entscheidungsträger und technologieorientierte Unternehmen zusammenkommen, um ihre Erkenntnisse im Bereich civic innovation zu teilen und voneinander zu lernen.

Das Lab for CITY (Civic Innovation and TechnologY) wird am 21. November in Berlin stattfinden - mit dabei Vertreter von VBB, Citymart, Forum Virium, Waag Society und das internationale Forum der Deutschen Bank: Alfred Herrhausen Gesellschaft.

Verfolgt Vorträge und Diskussionen über unseren eingerichteten Live-Stream.

Für mehr Infos über das Lab for CITY: Schreibt eine Mail an hello@labforcity.org , folgt uns auf Twitter @lab4city oder besucht unsere Website: http://labforcity.org.