Eigentlich wollte ja niemand wieder weg - Abschiedfoto nach Jugend hackt 2013

Für die zweite Ausgabe von Jugend hackt vom 12.-14. September 2014 werden aus allen Bundesländern insgesamt 120 Jugendliche nach Berlin kommen! Die Eventvorbereitungen laufen auf Hochtouren, und dazu machen uns die freiwilligen Mentor/innen mit ihrer Lust auf die Zusammenarbeit mit den Junghacker/innen noch mehr Vorfreude, als wir sowieso schon haben.

Das Event ist aber auch für Interessierte offen: Wir laden alle Neugierigen herzlich zur öffentlichen Projektpräsentation am Sonntag, den 14.9 ab 11.30 Uhr ins Jugendhaus Königsstadt ein. Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns aber über eine kleine Eintrittsspende.

Da Jugend hackt aber ohne finanzielle Unterstützung nicht denkbar wäre, möchten wir an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, unsere Partner vorzustellen:

Die BSR ist eines der führenden Entsorgungsunternehmen Europas. Mit rund 5.300 Beschäftigten ist die BSR der größte kommunale Entsorger Deutschlands, ein wichtiger Arbeitgeber Berlins und auch ein vorbildliches Ausbildungsunternehmen. In insgesamt acht Berufen und drei Dualen Studiengängen – darunter auch Informatikkaufleute und das Studium der Wirtschaftsinformatik - bietet die BSR jungen Menschen eine fundierte Ausbildung.

Capgemini ist eine globale IT- und Managementberatung mit weltweit rund 130.000 Mitarbeitern. Allein in Deutschland arbeiten mehrere Tausend Menschen tagtäglich, um unseren Kunden die besten Lösungen für ihre IT-Systeme, Prozesse und das Management zu bieten.

Das Ziel von Google ist es, die Informationen der Welt zu organisieren und für alle zu jeder Zeit zugänglich und nutzbar zu machen.

iteratec ist der Software- und IT-Dienstleister mit der höchsten Kompetenzdichte und aktuell 200 Mitarbeitern an sechs Standorten. Das Aufgabenspektrum reicht von der Entwicklung der IT-Strategie über technologische und methodische Beratung bis hin zur individuellen Programmierung von kompletten Softwaresystemen. iteratec ist ausgezeichnet – z.B. mit 5 Sternen bei „Hamburgs beste Arbeitgeber“ und auf kununu als Top-Arbeitgeber mit einer der besten Work-Life-Balances in Deutschland.

Der Jugend-Demokratiefonds Berlin setzt sich mit dem Förderprogramm „STARK gemacht!“ für demokratische Strukturen sowie Partizipation ein und unterstützt Jugend hackt finanziell schon im zweiten Jahr.

Die kreuzwerker gestalten und begleiten IT-Prozesse mit viel Leidenschaft. Sie betreuen alle Phasen der Software-Entwicklung, leisten klassisches IT-Consulting, Architektur- und Technologieberatung, bieten DevOps und Testing und übernehmen die Projekt- und Entwicklungsleitung. Sie sind zertifizierte Scrum Master und Product Owner, Atlassian Experts-, Magnolia- und Amazon Web Services Partner.

Die mabb ist die gemeinsame Medienanstalt der Länder Berlin und Brandenburg. Sie fördert die Vielfalt im privaten Rundfunk und wirkt an der Entwicklung der audiovisuellen Medien in der Region Berlin-Brandenburg mit. Neben Regulierungs- und Förderungsaufgaben erfüllt die mabb zunehmend Informations- und Moderationsaufgaben. Als neutrale Institution mit öffentlichem Auftrag ist sie unabhängiger Berater für Akteure aus Politik und Wirtschaft.

Der O’Reilly Verlag bietet spannende Literatur für Bastler, Hacker, Nerds & Geeks und setzt sich mit uns gemeinsam für die Nachwuchsförderung ein. Das Team von O’Reilly engagiert sich schon seit vielen Jahren insbesondere an IT-Veranstaltungen und -Wettbewerben für Schüler und junge Erwachsene. Mit dem Thema “Frauen in der IT” stellt das Team außerdem im oreillyblog verschiedene Zugänge zur technischen Welt insbesondere für Frauen dar.

Projekt Zukunft – angesiedelt bei der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung – ist die Berliner Landesinitiative zur Förderung des Wachstumsfeldes IKT, Medien, Kreativwirtschaft. Das Projekt Zukunft erarbeitet Strategien für den Standort, baut Plattformen auf, initiiert Netzwerke, organisiert den Austausch mit den Unternehmen, entwickelt neue Förderinstrumente, erstellt Studien und realisiert innovative Projekte für Wirtschaft und Gesellschaft.

Vielfalt, Chancengleichheit und lokale Entwicklung befördern und so dazu beitragen, das Gemeinwesen und dessen Zusammenhalt nachhaltig zu stärken - darin sieht die Stiftung Pfefferwerk ihre Aufgabe. Schwerpunktmäßig setzt sie ihre Ressourcen dafür ein, dass neue Arbeitsplätze entstehen und/oder die Chancen Benachteiligter auf einen Einstieg in das Erwerbsleben verbessert werden.

Die Technologiestiftung Berlin steht für Innovation und Technologieentwicklung in der Hauptstadtregion. Sie fördert die Wissenschaft und unterstützt die Wirtschaft. Schwerpunkte der Arbeit sind Strategieentwicklung, Bildung und Wissenschaftskommunikation.

Es ist das Ziel von Wikimedia Deutschland, dass die Idee des Freien Wissens Teil unseres Alltags wird. Wir wollen, dass kollaboratives Lernen mit frei nutzbaren Inhalten in Klassenräumen und Hörsälen selbstverständlich wird. Wir wollen, dass diese Art zu arbeiten kein gesellschaftliches Nischenthema bleibt. Wir überzeugen Museen, Wissenschafts- und andere Kulturinstitutionen davon, ihre Inhalte als Vorreiter freizugeben. Wir fordern sichere gesetzliche Rahmenbedingungen, sodass Projekte wie Wikipedia auch in Zukunft entstehen können.

zigzag ist eine international tätige Designagentur mit dem Schwerpunkt User Interface Design. Neben User Research, Interaction und Visual Design spielt die Prototyp- und Software-Entwicklung für die in Stuttgart ansässige Agentur eine immer wichtigere Rolle. Um auch den Nachwuchs fürs kreative Programmieren zu begeistern, unterstützt zigzag Jugend hackt und schickt acht junge Programmiertalente aus dem Südwesten nach Berlin.

120 Jugendliche, 25 Mentor/innen und das Orgateam von Jugend hackt danken allen Sponsoren und Spendern ganz herzlich für ihre Unterstützung!

Wer ebenso wie wir und unsere Partner daran interessiert ist, den Programmiernachwuchs in Deutschland zu fördern und Interessierte für Informatik und Technologie in einem außerschulischen Rahmen zu begeistern, darf uns jederzeit kontaktieren. Wir freuen uns über Ihre E-Mail!

 

logos jh