“Alles so schön Kultur hier…” schreibt Julian Kücklich an die Papierrolle, an der er den Hackathon grafisch mitverfolgt. Kein Wunder, denn mit viel Kaffee und Mate ging unser Kultur-Hackathon Coding da Vinci am 26./27. April in die erste Runde. Teilnehmer/innen stellten sich der Challenge, aus 20 offenen Datensets Projekte für den Kulturbereich zu entwickeln.

150 Teilnehmer/innen und 11 Kulturinstitutionen aus ganz Deutschland hatten die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und anschließend gemeinsam Projektideen zu entwickeln.

Drahten, hacken, tüfteln

G38A9126

Insgesamt wurden 24 Projektideen entwickelt. Beispielsweise programmiert Kati einen Cyberbeetle basierend auf den Daten der Insekten des Museums für Naturkunde Berlin. Flo, Noa und Ruperta schaffen mit dem Projekt “Poetic Relief” einen neuen Zugang zu jüdischen Grabinschriften des Steinheim-Instituts, während Kai, Dierck und Frederike mit der Liste des schädlichen und unerwünschten Schrifttums arbeiten und den Werken und Autoren einen frischen “Data-Look” verpassen.

Alle Projektideen können im Hackdash mitverfolgt werden - und wer Lust bekommen hat, selbst mit den Daten der Institutionen zu arbeiten, sollte sich bei uns melden!

Apps 4 Europe Business Lounge

Damit aus einer Projektidee mehr werden kann, haben wir eine @Apps4EU Business Lounge angeboten. Entwickler/innen von datengetriebenen Anwendungen wurden dabei beraten, wie sie ihre Ideen und Prototypen weiterentwickeln und ggf. in Startups verwandeln können. Am 26./27. April standen den Teilnehmer/innen erfahrene Mentoren zur Seite, die Feedback und Zugang zu Netzwerken, Erstellung von Business-Modellen und Beratung in Bezug auf den Medien-Sektor angeboten haben und Kontakte zu eventuellen, zukünftigen Partnern und der Berliner Startup-Szene vermittelt haben.

Wie geht’s weiter?

G38A9054

In den nächsten 10 Wochen werden die Teams ihre Projekte weiterführen. Danach treffen wir uns am 5. Juli zum BBQ und am 6. Juli zur öffentlichen Projektpräsentation und Preisverleihung in Berlin. Fotos gibt es hier!

Bis zur Preisverleihung kann man sich auch weiterhin Unterstützung durch die Mentoren der Business Lounge holen. Am besten an info [at] okfn.de wenden. Darüber hinaus sind die Teilnehmer/innen eingeladen, sich mit ihren Apps und ihrem Business Plan bei der nächsten europaweiten Business Lounge von Apps for Europe 2015 zu bewerben.

Coding da Vinci – Der Kultur-Hackathon ist ein Gemeinschaftprojekt von der Deutschen Digitalen Bibliothek, der Servicestelle Digitalisierung Berlin, der Open Knowledge Foundation Deutschland (Projektleitung) und Wikimedia Deutschland.

Pressemeldungen:

Deutschlandradio Kultur

rbb Kulturradio

Open Source.com

Netzpolitik

Bundeszentrale für politische Bildung