Vom 2. - 4. Mai findet die größte Konferenz der digitalen Gesellschaft re:publica in Berlin statt. Auch in diesem Jahr sind wir mit zahlreichen Talks vertreten. Hier eine kleine Übersicht der von uns organisierten Sessions! Fall ihr da seid, kommt doch vorbei:

Wohin mit der Informationsfreiheit in Deutschland? Johannes Filter, Nadine Stammen, Stefan Wehrmeyer Mittwoch 02.05.2018 18:30 - 19:30 Meetup 2

Die Zahlen der Politik Anna Alberts, Michael Peters Donnerstag 3.05 11:15 - 12:15 Stage J

OpenSCHUFA - Crowdsourcing algorithmic accountability Walter Palmetshofer & Lorenz Matzat Donnerstag 03.05.18 12:30- 13:00 Stage 2
Video der Präsentation

Civic & Tech: Open Government Jetzt Michael Peters, Damian Paderta, Anke Knopp Donnerstag 3.05 16:15 - 17:15 Stage T

Können Making, Open Source und Design die Schule von morgen inspirieren? Dejan Mihajlović, Melanie Stilz, Sandra Schön, Christine Kolbe (edulabs.de) Freitag 4.05. 13:45-24:45 Stage 4
Video der Präsentation

State of the Open Arne Semsrott, Fiona Krakenbürger Freitag 04.05.2018 - 11:15- 11:45 Stage 2
Video der Präsentation

The gendered shaping of Workplace Technology Fiona Krakenbürger Freitag 04.05.2018 - 13:45 - 14:15 Stage 1
Video der Präsentation

Taxation and leaks like Paradise Papers … an endless story Walter Palmetshofer Freitag 04.05.2018 16:46 - 17:14 Stage T
Slides der Präsentation

Noch ein Hinweis: Im POP-UP Makerspace könnt ihr die gesamten drei Tage unsere Freunde von CADUS e.V. und ihrem Crisis Response Makerspace treffen. CADUS e.V. übernimmt humanitäre medizinische Hilfe in Krisengebieten dieser Welt und setzt sich mit eigen entwickelten Produkten für offene Technologien ein. Auf der re:publica werden sie außerdem Vorträge und Workshops halten und ihre Airborne Emergency Response Unit vorstellen.

Crisis Response Makerspaces, CADUS e.V. Donnerstag, 3.5.2018, 16:15 Stage 2.