Ziele

Die Open Knowledge Foundation Deutschland (OKF Deutschland) versteht sich als aktiver Teil der deutschen und europäischen Zivilgesellschaft. Die Arbeit der OKF Deutschland soll unabhängig, überparteilich, grenzüberschreitend und nicht-kommerziell sein. Die OKF Deutschland fördert und stärkt die Bürgerrechte wie sie im Grundgesetz und in der Europäischen Menschenrechtskonvention verankert sind.

Der Zweck der OKF Deutschland ist die Förderung der offenen Zugänglichkeit aller Formen von Wissen, wobei Wissen so verstanden wird, dass auch Information, Daten und alle anderen, synonymen Begriffe umfasst werden. Zu den Zielen der OKF Deutschland gehören insbesondere;

  • Die Förderung des freien Zugangs zu sowie der Schaffung, Nutzung und Verbreitung von Wissen.
  • Die Entwicklung, Unterstützung und Förderung von Projekten, welche die Schaffung, den Zugang und die Verbreitung von Wissen fördern oder erleichtern.
  • Der Einsatz gegen Einschränkungen der Schaffung, des Zugangs zu und der Verbreitung von Wissen durch den Gesetzgeber oder andere Seiten.
  • Die Förderung und Entwicklung von Technologien und Werkzeugen zur Schaffung, Nutzung und Verbreitung von Wissen.
  • Die Förderung und Entwicklung von Technologien und Werkzeugen für einen erweiterten Zugang zu Wissen.
  • Die Förderung und Entwicklung von Projekten, Gemeinschaften und Werkzeugen die die Zusammenarbeit zwischen Gruppen und Einzelpersonen fördern und erleichtern.

Besondere Bedeutung hat der Begriff der “Offenheit” in offenem Wissen. Die OKF Deutschland orientiert sich an der “Definition für offenes Wissen” wie sie unter www.opendefinition.org gefasst ist. Kurz zusammengefasst besagt diese Definition: Wissen ist dann offen, wenn keine technischen oder rechtlichen Einschränkungen bestehen, welche Schaffung, Nutzung, Weiterverarbeitung und Weiterverbreitung von Wissen durch jedermann für jegliche Zwecke behindern.

Der Schwerpunkt der Arbeit der OKF Deutschland ist die Initiierung, Entwicklung, Durchführung und Förderung von Projekten, Veranstaltungen und wissenschaftlichen Studien die die Schaffung, Nutzung und Verbreitung von Wissen fördern. Diese Ziele der OKF Deutschland werden hauptächlich erreicht durch

  • Bildungsveranstaltungen zum Thema offenes Wissen
  • Projekte und Publikation im Bereich der Wissenschaft und Forschung zum Thema offenes Wissen
  • Aufbau von Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von Strategien und Anwendungen zur Nutzung und Förderung offenen Wissens befassen.